Vorführ- und Leihwagen

... begleiten die Geschichte eines jeden Nahverkehrsunternehmens, nicht nur die der HCR. Fahrzeugverluste durch Verunfallung, technischen Defekten oder einfach nur die Testung neuer Modelle führen üblicherweise zu derartigen Einsätzen. Regelmässig wiederkehrende oder einmalige Grossereignisse gehören ebenfalls zu Anlässen, die einen erhöhten Fahrzeugbedarf verursachen. Schon zu Beginn des Einsatzes von Kraftomnibussen bei HCR gab es Leihwagen, das allererste Fahrzeug gehörte

auch dazu. Im Verhältnis zu anderen öffentlich-rechtlichen Betrieben hat sich jedoch seit 1950 die Zahl der Vorführfahrzeuge in überschaubarem Rahmen gehalten. Bei den Leihwagen gab es häufigeren Einsatz, dies ist insbesondere der Cranger Kirmes geschuldet, wenn diese ganz oder teilweise nach dem Ende der Schulferien stattfindet. So bewegen sich manchmal auch über Monate hinweg Fahrzeuge im Betriebsgebiet, die Unikate bleiben.

M-AN 371

MAN
750 HO-SL
Einsatzjahr 1969

Der ganz in cremefarben gehaltene Standardlinienbus aus dem Hause MAN war im August 1969 auf verschiedenen Linien in Herne im Testeinsatz. Das Originalnegativ ist leider nicht mehr vorhanden, die Zeitungsaufnahme tut es aber auch. Kurze Zeit später wurde das Fahrzeug bei den Verkehrsbetrieben Ludwigshafen eingesetzt. Eine Aufnahme des Hobbykollegen aus Ludwigshafener Zeiten ist hier zu finden: http://jokehl.bplaced.net




Die WAZ-Aufnahme ist an der HST Herne-Rathaus auf der Bebelstrasse entstanden.

MA-AK 933

Mercedes-Benz
MB O305
Einsatzjahr 1972

Zu diesem Zeitpunkt der einzige Mercedes auf Herner Strassen in HCR-Diensten. Erst 24 Jahre später kam der erste eigene aus der Serie O405 N2 nach Herne. Der O305 im Bild erfuhr gegenüber den Modellen aus den 60er Jahren schon ein leichtes Facelift an der Dachkante. Leider sind nach so einer langen Zeit keine weiteren Daten oder die Dauer des Besuches in Herne bekannt. Im Hintergrund ist der Metrobus Wagen 18 zu sehen.




Aufnahmeort: HCR Betriebshof

SZ-JL 70

MAN
SG 280 H
Einsatzjahr 1981

Als sehr junger Vorführwagen kam dieser SG aus dem Hause MAN zur HCR. Ab Juli 1981 war er für die lange Zeit von 9 Monaten zu Gast auf den damaligen Linien 311, 343 und 362. Die größte Herausforderung war sicherlich auf der alten Buslinie 343 aufgrund der Baulage die Wende Schleusenweg in der Siedlung Eichenforst. Nach dem Test hat es noch weitere 10 Jahre gedauert, bis die ersten eigenen Gelenkzüge angeschafft wurden. Das Negativ der Aufnahme auf dem Betriebshof zeigt nur den Bus ohne Kennzeichen, mehrere Jahre der Recherchezeit war unklar, um welchen Vorführer es sich handelte, obwohl mir der Bus noch gut in Erinnerung ist. Erst mit dem historischen Zeitungsartikel der SN konnte eine Zuordnung erfolgen. Leider ist das Archiv der SN vernichtet worden, so dass anstatt des Originalbildes hier nur noch der Zeitungsartikel zum Einsatz kommen kann.

Der Verbleib des SG 280 H ab März 1982 ist unbekannt, er wurde nach dem Testeinsatz bei der HCR sofort weiterverkauft. Bereits kurze Zeit später wurde das Kennzeichen SZ-JL 70 an einen MAN SG 240 H vergeben, der ebenfalls als Vorführer aktiv war.




Aufnahmeort: HCR Betriebshof




Aufnahmeort: HCR Betriebshof

MA-YD 340

Mercedes-Benz
MB O405
Einsatzjahr vermutlich 1986

Der Vorführer ist auch bei den Dortmunder Stadtwerken und der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr erprobt worden.




Aufnahmeort: Castrop-Rauxel Herner Strasse / Altstadtring

OB-N 645

Neoplan (Pilsting)
N4016 NF
Einsatzjahr vermutlich 1996

Der Vorführer ist gerade auf dem Weg über Horsthausen in die Siedlung Eichenforst. Dieser Fahrzeugtyp wurde von der HCR nie beschafft. Stattdessen kamen im Jahr 2000 im Rahmen der allerersten KÖR-Bestellung N4416 (Centroliner). Der N4016 ist im Oktober 1995 erstzugelassen und wurde als Vorführwagen unter anderem bei den Stadtwerken Münster als KOM 8891 eingesetzt, bevor er unter dem Kennzeichen MK-D 930 zuerst bei Haase in Meinzerhagen und später bei Jörg Kandler in Lüdenscheid eingesetzt wurde.




Aufnahmeort: Herne Nordstrasse

SZ-AF 308

MAN
NL 202
Einsatzjahr 1996
WMA A10 2762 B015054

Noch im Jahr seiner Erstzulassung gelangte der ganz in weiß gehaltene Leihwagen zur HCR. Leider lassen sich keine Aufenthaltszeiten mehr rekonstruieren. Dafür aber zumindest ein Verbleib: Als HI-MI 909 bei Rizor-Reisen in Hildesheim ist dieses Fahrzeug noch einige Jahre in Betrieb gewesen.




Aufnahmeort: Herne Emsring / Schleusenweg

SZ-AF 427

MAN
EL 202
Einsatzjahr 1996 - 1997

Das aufmerksame Auge des Fotografen deckte einen kleinen Fehler in meinen Aufzeichnungen auf und brachte diese Aufnahme in meine glücklichen Hände. Nach bisherigen Recherchen war der EL mit nur wenigen Kilometern Laufleistung 1996 zur HCR gekommen und blieb dort fast 8 Monate bis ins Jahr 1997, länger war kein anderes Leihfahrzeug in Diensten der HCR. Hauptsächlich konnte man den MAN auf der alten Buslinie 343 zwischen Castrop-Rauxel Habinghorst bzw. Pantrings Hof und Herne-Mitte antreffen, ab und an mal - so wie auf dieser Aufnahme - durfte er auch mal durch andere Stadtteile fahren. Nach einigen Zwischenstopps als Leihwagen, mehrheitlich in NRW, wurde das Auto nach Polen verkauft und konnte noch vor nicht allzu langer Zeit - übrigens ganz in weiß - in recht ordentlichem Zustand bildlich festgehalten werden.




Aufnahmeort: Herne Rott-/Heerstrasse




Aufnahmeort: Herne Bebelstrasse

DO-DS 1145

Solaris
Urbino 18
Tauschfahrzeug

Im Sommer 2013 wurde für 4 Wochen der DSW KOM 1145 eingesetzt, während der HCR Wagen 16 in Dortmund weilte.




Aufnahmeort: Herne Rottstrasse

PB-BC 3953

VDL
Citea 120-255 LLE
Fahrgestellnummer: XNL405E100B003953
abweichendes Kennzeichen: PB-BC 3953
Vorführwagen Anlieferung 12.2014
Einsatzzeit 05.01.2015 - 30.06.2015
geführt als Wagen 39

Technische Daten*:
Low-Entry
Motor: Cummins ISB6.7E6250
Motorleistung: 255 PS (187 kw)
Common-Rail Einspritzanlage mit elektronischer Regelung
Hubraum: 6,7 dm⊃3;
Emissionsniveau: EURO 6
Emissionstechnik: EGR/SCR mit AdBlue

Getriebe: Voith Diwa 854.6, 4 Gang

Bereifung: 265/70R19.5 auf 19,5 x 6,75 Zoll-Felgen und 6fach-Bereifung

Länge des Fahrzeuges: 11,98 m
Breite des Fahrzeuges: 2,50 m
Höhe des Fahrzeuges: 3,06 m

Leergewicht: 8995 Kg
Maximalgewicht: 14440 Kg

Türanordnung: 1 - 2 - 0

Vordertür:
einflügelige Ventura Rapide-Slide Tür
Portalbreite 1 m
lichte Durchgangsweite mind. 0,85 m

Hintertür:
zweiflügelige Ventura Aussenschwingtür
Portalbreite 1,35 m
lichte Durchgangsweite mind. 1,20 m

Lackierung:
NRW-Farben (grün-weiß-rot), auch KÖR-Lackierung genannt

Klimatisierung:
ThermoKing modulare Dacheinheit
erweitert mit Fahrerklimaanlage und Fahrgastklimaanlage 35 kw

Fahrerarbeitsplatz:
VDO Zentraldisplay

*Technische Daten: Angabe VDL Bus&Coach


Verbleib:

an Klingenfuss Wuppertal 10.2015
W-FR 1566, umlackiert in weiß




Aufnahmeort: Herne Bf




Aufnahmeort: Herne Flottmannstrasse

DO-DS 1442

MAN
NG 323 Lion`s City
geführt als Wagen 74

Leihwagen zur Cranger Kirmes vom 12.08.-14.08.2015




Aufnahmeort: Wanne-Eickel Heerstrasse




Aufnahmeort: Wanne-Eickel Heerstrasse

DO-DS 1444

MAN
NG 323 Lion`s City
geführt als Wagen 75

Leihwagen zur Cranger Kirmes vom 12.08.-14.08.2015




Aufnahmeort: Herne Bf




Aufnahmeort: Wanne-Eickel Heerstrasse

Strassenbahn-Herne.de 2014 - 2017