Das neue Nahverkehrsangebot der HCR

Neue Wege - Neue Ziele!



Am 21.08.2017 wird mit dem Fahrplanwechsel Sommer 2017 im Bedienungsgebiet Alt-Herne ein neues Linienkonzept umgesetzt. Vorausgegangen waren jahrelange Planungen und Beratungen. Der Fahrplanwechsel hat auch auf die Buslinien der HCR in Castrop-Rauxel Auswirkungen.

Die auf Strassenbahn-Herne.de gelisteten Informationen verstehen sich als weiteres und ergänzendes Angebot zu den Publikationen der Strassenbahn Herne-Castrop-Rauxel (HCR). Richten Sie eventuelle Fragen bitte ausschließlich an die HCR! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden.

Die nebenstehenden Umgebungspläne Herne Bahnhof und Castrop-Rauxel Münsterplatz zeigen bereits die neuen Linienführungen. Zur Ansicht der Bussteige vergrößern Sie bitte die Karte.


Neue Wege - Neue Ziele
So kurz und knapp kann man die Änderungen zu einem Motto zusammenfassen. Schon stellen sich zahlreiche Fragen. Bin auch ich von diesen Änderungen betroffen? Wenn Sie in den Stadtteilen der alten Stadt Herne (hier nur noch Alt-Herne genannt) wohnen, wir das mit hoher Wahrscheinlichkeit so sein, jedenfalls dann, wenn Sie Fahrgast sind. Die vermutlich häufigsten Anfangsfragen und Antworten sind nachfolgend als FAQ aufgelistet (Klicken Sie auf den roten Text für die Antwort):

Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Ändert sich etwas auf dem alten Stadtgebiet Wanne-Eickel?
Was ändert sich in Castrop-Rauxel?
Welche Änderungen gibt es in Alt-Herne?
Von welchem Bussteig fährt mein Bus am Herner Bahnhof?
Was ist mit der Linie 312 passiert?
Wie komme ich zur Cranger Kirmes?
Einsatzwagen zu Schulzeiten?
Wird der Fahrplan ausgedünnt?
Gibt es wieder ein Fahrplanbuch?
Ändern sich Namen von Haltestellen?
Ändern sich die Fahrpreise?
Gibt es Änderungen beim Nachtexpress?

Hier nun eine Schnellübersicht mit allen Änderungen auf einen Blick. In Fettdruck sind die neuen oder dazugekommenen Streckenabschnitte dargestellt. Ausführliche Informationen zu den Linien erhalten Sie im weiteren Verlauf dieser Seite.

Neue Wege - Neue Ziele:

Linie: Route:
303 neu: Wanne-Eickel Hbf - Bobenfeld - Strassenverkehrsamt - Koniner Str. (Jobcenter) - Regenkamp - Bochumer Strasse - Hölkeskampring / Marienhospital - Düngelstrasse - Kreuzkirche - Hermann-Löns-Strasse - Herne Bf
311: Ilseder Strasse/Zechenring - Horsthausen Süd - Herne Bf - Sodingen Mitte - Schadeburg - Teutoburgia - Holthausen Mitte
311 Direktfahrt: Ilseder Strasse/Zechenring - Horsthausen Süd - Herne Bf - Sodingen Mitte - An der Linde/Betriebshof - non stop RS Sodingen - Von-Bodelschwingh-Strasse - Holthausen Mitte - Castrop-Rauxel Münsterplatz
321 neu: (Herne Mitte) Herne Bf - Gewerbegebiet Roonstrasse - Horsthausen-Süd - Ilseder Strasse (Zechenring) - Friedrich der Grosse - Dorfstrasse - An der Linde - Akademie Mont-Cenis - Ostbachtal - Am Revierpark - Tierpark Gysenberg - Siedlung Constantin - Bochum Gerthe/Mitte
323 neu: Bickern - Wanne-Eickel Hbf - Crange - Baukau Ost - Herne Bf - EvK Wiescherstrasse - Siedlung Constantin - Bochum Hiltrop/Kirche
324 (ganz neue Linie): Castrop-Rauxel Münsterplatz - Holthausen Süd (Friedhof) - Sodingen Mitte - Gysenberpark LAGO - Ostbachtal - Herne Bf (Herne Mitte)
333: Die Liniennummer entfällt - siehe Linien 311 und 321
337 (ganz neue Linie): Vinckestrasse (zeitweise) - Herne Bf - Archäologie-Museum - Wiescherstrasse/EvK - Hölkeskampring - Bochumer Strasse - Südstrasse - Feldkampstrasse (Kreisverkehr)
343: Die Liniennummer entfällt - siehe Linie 351
351 (ganz neue Linie): (Herne Mitte) Herne Bf - Beiensiedlung - Horsthausen Friedhof - An der Linde - Schadeburg - Teutoburgia - Holthausen Elchweg (zeitweise) - CAS Gewerbegebiet Westring - CAS Behringhausen - Münsterplatz
367 (geringfügige Streckenänderung): Herne Bf - Archäologie-Museum - Wiescherstrasse/EvK - Hölkeskampring - Altenhöfener Str./Marienhospital - Südpool - Bochum Bergen Schultenhof - Bochum Hiltrop/Kirche

Hier hat sich nichts geändert:

U35 (ohne Änderungen): BO/Ruhr-Universität/Hustadt - Bochum Hbf - Riemke Markt - Herne Süd - Kreuzkirche - Herne Bf - Schloss Strünkede (Gemeinschaftslinie Konzession Stadt Herne / Stadt Bochum, Betrieb durch BOGESTRA)
SB 20 (ohne Änderungen): Herne Bf - Recklinghausen Hbf (Betrieb durch Vestische)
SB 27 (ohne Änderungen): Wanne-Eickel Hbf - Wanne Nord - Crange - Herten Mitte - Langenbochum - Marl Mitte (Betrieb durch Vestische)
237 (ohne Änderungen): Recklinghausen Hbf - Herne Pantrings Hof - Tappenhof - Habinghorst - Castrop Hbf - Castrop-Rauxel Münsterplatz (Betrieb durch Vestische)
306 (ohne Änderungen, Strassenbahn): Wanne-Eickel Hbf - Wanne Süd - Eickel Kirche - Bochum Hofstede - Bochum Hordel - Bochum Hbf (Betrieb durch BOGESTRA)
312 (ohne Änderungen): Herten/Wanne-Eickel Waldfriedhof - Siedlung Dannekamp - Crange - Wanne-Eickel Hbf - Baukau West - Herne Bf - Altenhöfen - Dorf Vöde
313 (nur zeitweise, ohne Änderungen): Eickel Kirche - Wanne-Eickel Hbf - Busbahnhof Florastrasse / Cranger Kirmes (Betrieb durch BOGESTRA)
322 (nur zeitweise, ohne Änderungen): Herne Bf - Busbahnhof Heerstrasse / Cranger Kirmes - Wanne-Eickel Hbf
328 (ohne Änderungen): Wanne-Eickel Hbf - Unser Fritz
329 (ohne Änderungen): Eickel Kirche (Auf der Wenge) - Röhlinghausen - Wanne-Eickel Hbf - Crange - Unser Fritz
340 (ohne Änderungen): Gelsenkirchen Rotthausen - Röhlinghausen - Wanne-Eickel Hbf - Herne Holsterhausen (Betrieb durch BOGESTRA)
341 (ohne Änderungen): Castrop-Rauxel Münsterplatz - Schwerin Seniorenheim
342 (ohne Änderungen): Wanne-Eickel Hbf - Crange - Gelsenkirchen Erle - Fachhochschule Gelsenkirchen (Betrieb durch BOGESTRA)
347 (ohne Änderungen): Castrop-Rauxel Münsterplatz - Rauxel EvK
361 (ohne Änderungen): Castrop-Rauxel Münsterplatz - Siedlung Deininghausen - Dingen/Talstrasse - Dortmund Mengede Markt
362 (ohne Änderungen): Siedlung Eichenforst - Pantrings Hof - Horsthausen Nord - Baukau Ost - Herne Bf - Holsterhausen - Wanne Süd - Wanne-Eickel Hbf
366 (nachrichtlich, wegen der verkehrlichen Bedeutung > Behandlung im NVP Bochum!): Bochum Langendreer - Werne - Bochum Harpen Ruhrpark - Hiltrop/Kirche - Bochum Bergen Schultenhof / Stadtgrenze Herne (Betrieb durch BOGESTRA)
367 (geringfügige Streckenänderung): Herne Bf - Archäologie-Museum - Wiescherstrasse/EvK - Hölkeskampring - Marienhospital - Herne-Süd - Bochum Hiltrop/Kirche
333E (die Bezeichnung 362E wird entfallen - bereits umgesetzt): Siedlung Eichenforst - Pantrings Hof - Horsthausen Nord - Jürgens Hof - Horsthausen Süd - Ilseder Strasse/Zechenring - Friedrich der Große - Börnig Bf - RS Castroper Strasse (gesonderte Konzession HCR)
368 (ohne Änderungen): Wanne-Eickel Hbf - Wanne Süd - Röhlinghausen - Bochum Hbf - Harpen Süd - Bochum Ruhrpark (Betrieb durch BOGESTRA)
384 (ohne Änderungen): Wanne-Eickel Hbf - Wanne Nord - Gelsenkirchen Heßler Terneddenstrasse (Betrieb durch BOGESTRA)
385 (geändert zum 08.01.2014): Bochum Hofstede Hannibal EKZ - Herne Eickel - Röhlinghausen - Gelsenkirchen Ückendorf - Gelsenkirchen Hbf (Betrieb durch BOGESTRA)
390 (ohne Änderungen): BO/Dahlhausen SBf - Wattenscheid - HER/Röhlinghausen - Eickel Kirche - Holsterhausen - Herne Bf (Betrieb durch BOGESTRA)
395 (ohne Änderungen): Bochum Zillertal - Riemke Markt - Herne Holsterhausen - Herne Baukau West Juliastrasse - HER/Im Drögenkamp (zeitweise) (Betrieb durch BOGESTRA)
NE31 (ohne Änderungen): Herne Mitte - Sodingen - Holthausen - Börnig - Horsthausen Süd - Herne Mitte (Nachtverkehr)
NE32 (ohne Änderungen): Herne Mitte - Horsthausen Nord - Herne Mitte
Herne Mitte - Constantin - Herne Süd - Herne Mitte (Nachtverkehr)
NE33 (ohne Änderungen): Herne Mitte - Holsterhausen - Eickel Nord - Wanne - Crange - Baukau - Herne Mitte (Nachtverkehr)
NE34 (ohne Änderungen): Wanne - Bickern - Röhlinghausen - Eickel - Wanne - Crange - Unser Fritz - Wanne (Nachtverkehr)

Ergänzende Hinweise zu den Buslinien, die von den Änderungen am 21.08.2017 nicht betroffen sind:

Sowohl der Kreis Recklinghausen als auch die Stadt Bochum beraten derzeit über die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes für das eigene Gebiet. Diese Nahverkehrspläne berühren auch das Betriebsgebiet der HCR, sowohl in Herne als auch in Castrop-Rauxel. Beschlüsse sind hierzu in den jeweiligen politischen Gremien noch nicht gefasst worden, so dass hier - trotz diverser Berichterstattungen in den Medien - keine Planungsstände berücksichtigt wurden. Etwaige Änderungen mit Wirkung auf Herne oder Castrop-Rauxel werden frühestens Anfang 2018 (in Einzelmaßnahmen) bzw. Ende 2019 in Gänze eintreten.

Die Bahn- und Buslinien der Vestischen bzw. BOGESTRA sind entsprechend markiert und zeigen den derzeitigen Linienverlauf an!

Sollten sich darüberhinaus kurzfristig Änderungen in Fahrplantaktungen ergeben, die Auswirkungen auf Verkehre in Herne oder Castrop-Rauxel haben, wird zu gegebener Zeit gesondert darauf hingewiesen.

Die Änderungen im Detail:

Nachfolgend erhalten Sie - linienbezogen - ausführliche Informationen zu den neuen Linienverläufen. Alle Änderungen aus der Detailplanung, dazu zählen auch die nunmehr feststehenden Liniennummern, sind in Fettdruck. Achtung: Die Zielanzeigen im Bild sind zunächst rein fiktiv und können im Original am Bus abweichen!

Linie 303 NEU:

heute Linie 303:
Streckenabschnitt: Wanne-Eickel Hbf – Südstraße – Herne Bf


Grundsätzlich kann man sagen, dass die neue Linie 303 auf den Streckenabschnitt Herne Bf - Wanne-Eickel Hbf verkürzt wird. Allerdings ändert sich die Fahrstrecke auf Teilstücken. Von Montag bis Freitag wird der komplette Linienabschnitt befahren. Dieser beginnt am Herner Bahnhof und führt nunmehr, wie vor einigen Jahren schon praktiziert, über die Funkenberg- und Hermann-Löns-Strasse zur Haltestelle Archäologie-Museum/Kreuzkirche (zur Haltestelle der bisherigen Linie 367 in der Bochumer Strasse). Dazwischen profitieren die Schüler des Haranni-Gymnasiums endlich wieder von einer direkten Busanbindung (Haltestelle) und der lästige Fussweg quer durch die Herner Innenstadt entfällt.

Ab Museum/Kreuzkirche geht es in der Bochumer Strasse weiter und über die Siepenstrasse und die Altenhöfenerstrasse zum Hölkeskampring. Die Strecke wird von der Linie 367 übernommen. Über die neuen Haltestellen Hölkeskampring/Marienhospital und Hölkeskampring U wird die Bochumer Strasse bis zur Einmündung Regenkamp nebst neuer Haltestelle "Am Westbach" befahren. Durch den Regenkamp bis zur Holsterhauser Strasse und über die Autobahnbrücke auf dem Linienweg der 362 verlässt der neue 303er die Holsterhauser Strasse links in die Koniner Strasse und bedient das Gewerbegebiet nebst Jobcenter mit der Haltestelle "Lindenallee". Der Bahnübergang Südstrasse wird damit ausgelassen. Ab der Haltestelle Koninerstrasse (ehemals GEA/Happel) wird von der Südstrasse aus bis Wanne-Eickel Hbf der alte und bewährte Linienweg bedient.

Werktags abends sowie an Wochenenden wird der Fahrweg auf den Streckenabschnitt Herne Bf - Regenkamp (Ausstiegshaltestelle Gräffstrasse) begrenzt. Für Fahrgäste Richtung Wanne steht auf dem übrigen Abschnitt zwischen Autobahnbrücke A43 und Wanne-Eickel Hbf die Linie 362 auf fast identischem Fahrweg zur Verfügung.

Neben einer neuen Haltestelle Glockenstrasse auf der Hermann-Löns-Strasse entfällt eine der ältesten Haltestellen in Herne, die HST Roehenstrasse. Fahrgäste, die bislang die Haltestelle Riemker Strasse benutzt haben, finden diese jetzt anstatt unter der Autobahnbrücke nunmehr vorgezogen hinter der Kreuzung Riemker-/Südstrasse.

Linie 311 NEU:

heute Linie 311
Streckenabschnitt: Herne Bf - Sodingen - Börnig - Holthausen - CAS Münsterplatz

zusätzlich
heute Linie 333
Streckenabschnitt: Ilseder Strasse (heute Zechenring) - Horsthausen Süd - Gewerbegebiet Roonstrasse - Herne Bf

Die Linie 311 verkehrt zukünftig in zwei verschiedene sich ergänzende Varianten - und zeitweise - mit einem verlängerten Linienweg. Dieser beginnt (im 30-Minuten-Takt) an der HST Zechenring (Ilseder Strasse) und führt auf dem Linienweg der alten Buslinie 333 mit allen Haltestellen zum Herner Bahnhof und ist für diese Linie in aller Regel mit Gelenkbussen vorgesehen. Von dort wird der bislang bekannte Linienweg mit allen Haltestellen bis einschließlich der HST "An der Linde" befahren.

Ab hier teilt sich die Linie 311 wechselweise (alle 20 Minuten) in eine Non-Stop-Fahrt (Direktbus ohne Teutoburgia) über die neue HST Realschule Sodingen sowie von-Bodelschwingh-Strasse (auf der Castroper Strasse) und, wie bisher, über die komplette Fahrstrecke mit Vellwigstrasse, Schadeburg und Teutoburgia. Das Fahrtangebot bleibt nahezu unverändert. Wie bisher wird in aller Regel jeweils alle 20-Minuten bis CAS Münsterplatz durchgefahren, alle anderen Kurse enden Holthausen Mitte. Zwischen Herne Bf und CAS Münsterplatz ergibt dies weiterhin den 10-Minuten-Takt werktags, samstags/sonn- und feiertags sind alle Fahrten grundsätzlich auf dem langen Weg über Teutoburgia. Die Fahrten samstags sind nachfragebedingt in einem 15-Minuten-Takt, an der Fahrtaktung sonn- und feiertags hat sich nichts geändert.

Die Siedlung Teutoburgia wird zukünftig auf dem Linienweg der 311 auch mit der Linie 351 (dazu später mehr) angefahren, so dass sich letzlich ein höheres Fahrangebot mit einem schnelleren Erreichen des Herner Bf ergibt.

Die Realschule Sodingen ist auch weiterhin - im Übrigen für alle Fahrgäste - mit Fahrten von Siedlung Eichenforst über Pantrings Hof - Horsthausen Nord - Jürgens Hof - Horsthausen Süd - Zechenring - Friedrich der Große - Siedlung Teutoburgia bzw. zurück (ohne Teutoburgia) verbunden. Die genauen Abfahrtszeiten sind in einem gesonderten Fahrplan geregelt. Der Fahrbetrieb ist nur an Schultagen und beginnt erst mit dem neuen Schuljahr!

Linie 321 NEU:

heute Linie 321
Streckenabschnitt: Bochum/Gerthe Mitte - Siedlung Constantin - Revierpark Gysenberg - Sodingen Akademie-Mont-Cenis

zusätzlich
heute Linien 333
Streckenabschnitt: Sodingen Akademie-Mont-Cenis - An der Linde - Börnig/Dorfstrasse - Friedrich der Große - Zechenring (Ilseder Strasse) - Horsthausen Süd - Gewerbegebiet Roonstrasse - Herne Bf (Herne-Mitte)


Die neue Buslinie 321 ermöglicht das direkte Erreichen der Strassenbahn 308/318 in Bochum Gerthe vom Herner Bahnhof kommend über den bisherigen Linienweg der Linie 333 zwischen Herne Bf und Akademie Mont-Cenis unter Beibehaltung aller Haltestellen. Zwischen der Akademie Mont-Cenis und der Haltestelle "Ostbachtal" werden die bisherigen Haltestellen der Linie 321 selbstverständlich angefahren. Die Bedienung des LAGO wird dabei zugunsten einer direkten Führung über die Gysenbergstrasse aufgegeben. In Höhe der Eissporthalle wird auf der Gysenbergstrasse die alte Haltestelle "Am Revierpark" reaktiviert. Das LAGO wird zukünftig von der neuen Buslinie 324 (ebenfalls vom Herner Bf aus) direkt angefahren.

Montags bis freitags erfolgt die Bedienung im 30-Minuten-Takt; abends sowie am Wochenende ist zunächst ein stündliches Angebot vorgesehen. Entscheidungen über das Angebot auf dem Linienabschnitt zwischen Constantin und Bochum-Gerthe fallen in die Zuständigkeit der Stadt Bochum, bisher endete jede zweite Fahrt an der Haltestelle Siedlung Constantin. Die Stadt Bochum berät derzeit über ein neues Nahverkehrsangebot. Hierbei wird auch noch einmal die Bedienhäufigkeit der Linie 321 zwischen Siedlung Constantin und Bochum Gerthe betrachtet. Zum Redaktionsschluss lag noch kein Ergebnis vor.

Fahrgäste aus Bochum, die das LAGO erreichen möchten, benutzen bitte zukünftig die Haltestelle "Am Revierpark" zum Umstieg in die Linie 324 für eine Haltestelle.

Linie 323 NEU:

heute Linie 323:
Streckenabschnitt: Bickern Knappenstrasse - Mondpalast - Wanne-Eickel Hbf - Crange - Baukau Ost - Herne Bf

zusätzlich
heute Linie 333
Streckenabschnitt: Herne Bf - Archäologie-Museum/Kreuzkirche - Wiescherstrasse/EvK - Siedlung Constantin - Bochum Hiltrop/Kirche


Der bisherige Linienweg der Linie 323 endet von Bickern aus kommend am Herner Bf und führt weiter auf dem bisherigen Linienweg der Linie 333 neu nach Bochum Hiltrop/Kirche. Die Fahrten Herne Bf - Gysenbergpark/LAGO werden von einer anderen Linie übernommen (324, dazu nachfolgend mehr). Fahrgäste aus dem Bereich Herne-Baukau erreichen das Evangelische Krankenhaus Wiescherstrasse nunmehr umsteigefrei. Es werden auf dem gesamten Streckenverlauf zwischen Bickern und Bochum-Hiltrop alle bekannten Haltestellen bedient.

An dem bisherigen Fahrtangebot ändert sich auf dem kompletten Streckenverlauf nichts. Das bislang auf der alten Buslinie 333 auch zwischen Herne Bf und Hiltrop/Kirche einmal stündlich angebotene Gelenkfahrzeug wird durch einen Solobus ersetzt, da Gelenkbusse den Ortsteil Bickern aufgrund der Fahrzeuggröße nicht befahren können.

Hinweis: Die Änderungen des Liniennetzes erfolgen erst NACH der Cranger Kirmes. Zur Kirmes 2017 fahren Sie nach wie vor von der HST Gysenbergpark/LAGO bzw. Herne Bf zum Busbahnhof Cranger Kirmes auf der Heerstrasse. Die Buslinie 323 ergänzt das Angebot der Buslinie 322 zwischen Herne Bf / Wanne-Eickel Hbf und Cranger Kirmes. Darüber hinaus werden zusätzlich als 322E Einsatzwagen eingesetzt. Bitte beachten Sie, dass die Buslinie 323 ab etwa 14 Uhr werktäglich (sonntags ganztägig) während der Cranger Kirmes am Wanne-Eickeler Hbf getrennt wird!

Linie 324:

heute Linie 323
Streckenabschnitt: Herne Bf - Gysenbergpark/LAGO

sowie
heute Linie 321
Streckenabschnitt: Gysenbergpark/LAGO - Sodingen - Holthausen Süd - CAS Münsterplatz



Die Linienbezeichnung Bus 324 wird neu eingeführt. Diese Buslinie führt vom Herner Bf über den bisherigen Linienweg der Linie 323 mit allen Haltestellen über Gysenbergpark/LAGO und dann weiter über die Sodinger Strasse und Gerther Strasse zur Akademie Mont-Cenis. Dazwischen befindet sich die neu eingerichtete HST Von-Gluck-Strasse. Ab Akademie Mont-Cenis (heutige HST der Linie 333 in der Max-Wiethoff-Strasse) wird der bisherige Linienweg der Linie 321 über Holthausen Friedhof zum Castroper Münsterplatz befahren.

Die Neuformierung der Teilstrecken zur Linie 324 bringt für Fahrgäste insbesondere ab Holthausen-Süd erstmals eine umsteigefreie Verbindung zum Herner Bf. Wie bereits zuvor im Abschnitt "Linie 321 NEU" beschrieben, kann an der Haltestelle Gysenberghalle/Am Revierpark durch einen Umstieg in die Linie 321 NEU das Fahrtziel Bochum/Gerthe Mitte erreicht werden.

Die Bedienung auf dem gesamten Streckenabschnitt erfolgt werktäglich im 30-Minuten-Takt, zu Schwachverkehrszeiten samstags und sonn-/feiertags im 60-Minuten-Takt. Die entspricht, gemessen an dem Fahrtangebot auf dem Abschnitt CAS Münsterplatz - Gysenberpark/LAGO, ein gleiches Angebot zu den bisherigen Fahrleistungen.

Linie 333 - letzte Fahrt:

Die Linienbezeichnung Bus 333 wird aufgegeben!



Die Buslinie 333 verkehrt am 20. August 2017 zum letzten Mal.
Die allerletzte Fahrt an diesem Sonntag ist um 23.34 Uhr ab Ilseder Strasse, dieser Bus erreicht Hiltrop/Kirche um 0.03 Uhr und endet nach Abfahrt Hiltrop um 0.07 Uhr (am 21.08.) - hoffentlich mit ein paar Blümchen im Scheibenwischer - ein allerletztes Mal am Herner Bf um 0.22 Uhr.

Die letzte Ankunft an der Endstelle Ilseder Strasse ist am Sonntagabend bereits um 23.32 Uhr.

Nach fast 45 Jahren wird die seit dem 01.10.1972 gefahrene Strecke zwischen Friedrich der Große (Ilseder Strasse) und Bochum/Hiltrop Kirche in dieser Form aufgegeben.

Zur besseren Orientierung hier noch einmal der Hinweis, dass die Regelleistung auf der Strecke Akademie-Mont-Cenis (- Börnig, - Friedrich-der-Große, - Horsthausen-Süd) - Herne Bf von der Buslinie 321 täglich im 30-Minuten-Takt gefahren wird. Die Linie 311 ergänzt dieses Angebot werktäglich auf einen 15-Minuten-Takt zwischen Zechenring (Friedrich-der-Große) und Herne Bahnhof. Jede zweite Fahrt findet damit (über die Linie 311) mit einem Gelenkbus statt.

Der Streckenabschnitt Herne Bf - Siedlung Constantin - Bochum/Hiltrop Kirche geht an die Linie 323 und die Teilstrecke Akademie Mont-Cenis - Gysenbergpark/LAGO an die Linie 324.

Linie 337:

teilweise heute Linie 303
Streckenabschnitt: Südstrasse (Feldkampstrasse) - Bochumer Strasse
Streckenabschnitt: Herne Bf - Vinckestrasse

ganz neuer Linienverlauf
Streckenabschnitt: Hölkeskampring - Wiescherstrasse/EvK - Archäologie-Museum - Herne Bf - (Vinckestrasse zeitweise)


Die neu eingerichtete Linie 337 ergänzt die Buslinie 367 auf dem Streckenabschnitt Herne Bf - Hölkeskampring (Marienhospital) und führt auf einem gänzlich neuen Linienweg im weiteren Verlauf über den Hölkeskampring und die Bochumer Strasse zur Feldkampstrasse in den Herner Süden.

Während zwischen den Haltestellen Herne Bf und Archäologie-Museum/Kreuzkirche auf dem Weg durch die Herner Innenstadt der bislang bekannte Linienweg der Buslinie 367 befahren wird, werden sowohl die Linie 337 als auch die Linie 367 neu über die Wiescherstrasse bis zum Hölkeskampring geführt. Dabei halten, neben der Buslinie 323 NEU, auch die Linie 337 und die Linie 367 (dazu später mehr) an der HST EvK Wiescherstrasse. Pro Stunde verkehren damit werktäglich in der Hauptverkehrszeit 5 Fahrten pro Richtung, 2 Fahrten mehr als bisher. Der westliche Teil von Herne-Süd erhält erstmals auch einen Anschluss an das Krankenhaus.

Dies gilt auch - im weiteren Streckenverlauf - für das Marienhospital (dem Universitätsklinikum der RUB). Dabei werden auf dem Hölkeskampring neben der neuen Haltestelle "Marienhospital" auch zuvor eine neue HST "Koppenbergs Hof" eingerichtet. Mit Halt an der U-Bahn-Station Hölkeskampring wird dieser vollständig befahren, ehe es über die Bochumer Strasse und damit exakt oberhalb der U35 mit der neuen Haltestelle Strehlener Strasse (in Höhe der U-Bahn-HST Berninghausstr.) zur veränderten HST "Riemker Strasse" geht. Mit der Endstelle "Feldkampstrasse" auf der Riemker Strasse schließt der Linienverlauf ab.

Die Linie 337 wird innerstädtisch die U-Bahn entlasten und auf großen Teilen der Bochumer Strasse oberirdisch erstmals einen regulären Busbetrieb für die dortigen Anwohner herstellen. Ergänzend wird die Linie 337 bedarfsgerecht und vorzugsweise sonn- und feiertags über den Herner Bahnhof hinaus auf der Teilstrecke der bisherigen Linie 303 den Bereich Vinckestrasse mit bedienen.

Die werktags im Stundentakt verkehrende Linie wird in dem Abschnitt Marienhospital bis zum Herner Bahnhof mit der Linie 367 gleich getaktet. Die Bedienung und die zusätzliche Anbindung des Krankenhauses an der Wiescherstrasse erfolgt somit im Halbstundentakt, lediglich samstags ab Nachmittag sowie sonn- und feiertags bis Mittag wird (mit der Linie 367) stündlich gefahren.

Linie 343:





Die Fahrten der bisherigen Linie 343 finden nunmehr unter der Linienbezeichnung 351 statt.

Linie 351:

heute Linie 303
Streckenabschnitt: Herne Bf – Börnig (An der Linde)

zusätzlich heute Linie 311
Streckenabschnitt: An der Linde - Schadeburg - Teutoburgia - Holthausen Mitte

Holthausen Mitte - CAS Gewerbegebiet Westring

zusätzlich heute Linie 343
Streckenabschnitt: CAS Gewerbegebiet Westring - CAS Behringhausen - CAS Münsterplatz

Wer bislang aufmerksam gelesen hat, musste feststellen, dass im Zuge der Neuordnung der Linie 303 der Ast östlich des Herner Bahnhofes Richtung Börnig bislang noch nicht genannt wurde. Die ganz neu eingerichtete Buslinie 351 wird ab (Herne-Mitte) Herne Bahnhof über den Horsthauser Friedhof und die Castroper Strasse bis zur Kreuzung Kirch-/Dorfstrasse bzw. An der Linde den bisherigen Linienweg der Linie 303 übernehmen, ohne dabei allerdings die Dorfstrasse zu befahren. Auf der Castroper Strasse wird eine weitere HST "An der Linde" in Höhe der ehemaligen Falkschule eingerichtet. Ab hier verstärkt die Buslinie 351 im Linienverlauf die Linie 311 auf der längeren Strecke über Vellwigstrasse, Schadeburg und Siedlung Teutoburgia nebst Haltestelle Baarestrasse. Nach der Haltestelle Holthausen Mitte (in Fahrtrichtung CAS Münsterplatz) enden Zwischenfahrten an der ganz neuen Endstelle Elchweg in der Bruchstrasse.

Zwischen Holthausen (Mitte) und CAS wird durch Weiterfahrt auf der Castroper Strasse und Halt an der Bushaltestelle "Bruchstrasse" der Linie 311 eine Lücke geschlossen, denn die neue Linie 351 wird ab CAS Haltestelle "Westring/Herner Strasse" den Linienweg der bisherigen Linie 343 (in umgekehrter Richtung) übernehmen und so nebst allen bekannten Haltestellen über Behringhausen an den Münsterplatz angebunden.

Fahrgäste erhalten nach wie vor in unveränderter Form am Münsterplatz Anschluss an die (HCR-) Linien 341 Schwerin Seniorenheim, 347 nach CAS EvK Rauxel und 361 in Richtung Siedlung Deininghausen bzw. Dortmund Mengede Markt sowie an die Linien der Vestischen, DSW und BOGESTRA. In der Vergangenheit wurde bereits medial über Beratungen zu einem neuen Nahverkehrsplan im Kreis Recklinghausen und damit auch in der Stadt Castrop-Rauxel berichtet. Änderungen sind aber aufgrund der Planungszeit vorerst nicht zu erwarten. Sollten einzelfallbezogene Änderungen für Buslinien der Bochum-Gelsenkirchener Strassenbahn anstehen, wird dazu zeitnah berichtet.

Linie 367:

geringfügige Änderungen im
Streckenabschnitt: Herne Bf - Bochum Hiltrop / Kirche


Die Buslinie 367 erhält als "Verstärkung" zwischen Herne Bahnhof und dem Marienhospital die neue Linie 337. Zwischen den Haltestellen Archäologie-Museum und der Haltestelle "Altenhöfener Strasse/Marienhospital" ändert sich allerdings der Linienweg zugunsten einer Fahrt über die Wiescherstrasse und dem Evangelischen Krankenhaus sowie im weiteren Verlauf über den Hölkeskampring ab Wiescherstrasse mit der neuen HST "Koppenbergs Hof".

Vom Hölkeskampring aus wird die HST "Altenhöfener Strasse/Marienhospital" angefahren und es geht auf dem angestammten Linienweg in Richtung Bochum Hiltrop/Kirche über Bochum Bergen.

Die Strecke über die Bochumer Strasse, Siepenstrasse und Altenhöfener Strasse wird zukünftig von der Linie 303 NEU übernommen!

Das gesamte Fahrtangebot bleibt unverändert, sowohl in der Taktung als auch an den jeweiligen Wochentagen.

Abfahrten am Herner Bahnhof:

303 Wanne-Eickel Hbf Bussteig 9
311 Horsthausen Zechenring Bussteig 4
311 Holthausen / CAS Münsterplatz Bussteig 6
312 Südpool Bussteig 1
312 Wanne Waldfriedhof Bussteig 8
321 Bochum Gerthe/Mitte Bussteig 7
323 Bochum Hiltrop/Kirche Bussteig 1
323 Bickern Knappenstrasse Bussteig 8
324 CAS Münsterplatz Bussteig 2
337 Vinckestrasse Bussteig 7
337 Feldkampstrasse Bussteig 9
351 CAS Münsterplatz Bussteig 7
362 Wanne-Eickel Hbf Bussteig 2
362 Siedlung Eichenforst Bussteig 4
367 Bochum Hiltrop/Kirche Bussteig 9
390 Bochum Dahlhausen Bussteig 3
SB 20 Recklinghausen Hbf Bussteig 5
NE 5 Recklinghausen Hbf Bussteig 5
NE31 Holthausen Bussteig 4
NE32 Herne-Süd Bussteig 6
NE32 Siedlung Eichenforst Bussteig 6
NE33 Baukau Bussteig 3

Neue bzw. geänderte Haltestellenbezeichnungen

Linie(n): Haltestelle alt: Haltestelle neu:
303:   Haranni-Gymnasium
303:   Glockenstrasse
303:   Archäologie-Museum / Kreuzkirche (auf der Bochumer Strasse)
303, 337:   Am Westbach
303:   Lindenallee
303, 362 Ludwig-Steil-Strasse Hibernia
303: GEA/Happel Koniner Strasse
311 Direktfahrt:   von-Bodelschwingh-Str.
311 Direktfahrt
NE31:
  Realschule Sodingen
311, 321: Marienhospital II Widumer Strasse
311, 321: Ilseder Strasse Zechenring
311, 321, NE31: von-Waldthausen-Strasse Ilseder Strasse
312, 367: Vöde-/Bergstrasse Im Wolfstal
321:   Am Revierpark
321, NE31: Börnig Dorfstrasse Dorfstrasse
321, NE31: An der Linde (auf der Dorfstrasse) Am Katzenbuckel
321, NE31: Ilseder Strasse IGZ Friedrich der Große
324:   Von-Gluck-Strasse
337, 367:   Koppenbergs Hof
337:   Marienhospital/Hölkeskampring
337:   Strehlener Strasse
337
(nachrichtlich):
Riemker Strasse Riemker Strasse (Änderung der Fahrtrichtung!)
337:   Feldkampstrasse
351:   Elchweg
362, NE33
(303 nur Ausstieg):
Regenkamp Gräffstrasse
362, NE32: Siedlung Eichenforst Deichweg
362, NE32: Schleusenweg Siedlung Eichenforst
NE31: Baarestrasse von-Bodelschwingh-Str (auf der Castroper Strasse !)
  Kurt-Edelhagen-Platz Die Haltestelle wird aufgegeben
  Roehenstrasse Die Haltestelle wird aufgegeben

Aktuelle Abfahrten Herne Bahnhof:

© Strassenbahn-Herne.de 2014 - 2017